top of page

Super Start unserer Athleten

Aktualisiert: 17. Jan.

Dass sich das intensive Training und die tolle Vorbereitung unserer Athleten bereits im ersten Bewerb des neuen Jahres, dem Hürdenmeeting in Graz-Eggenberg am 13.01.2023 eindrucksvoll bestätigt, ist umso erfreulicher als es gleich mit einigen Rekorden verbunden ist. So konnte Enzo DIESSL mit seiner Zeit von 7,79 Sekunden nicht nur den steirischen U23 Rekord, sondern damit auch gleich den Rekord in der allgemeinen Klasse "pulverisieren", der von Jürgen Mandl vor 40 Jahren mit 8,16 Sekunden aufgestellt wurde. Aber auch Jakob KOLLEGGER trug sich mit Zeiten von 8,13 Sekunden im Vorlauf und 8,16 Sekunden im Finale als 7. in die ewige Bestenliste der österreichischen U18 Ahleten ein. Darüber hinaus lief Isabelle Engel mit 8,86 Sekunden erstmals mit persönlicher Bestleistung unter 9 Sekunden über die 60m Hürden.

Wir gratulieren herzlichst!

Aber gleich am Sonntag, dem 14.01.2023 ging es in Schielleiten mit dem LTU- Meeting und den Indoor Meisterschaften der steirischen Masters weiter. Dabei waren wieder einige unserer Athleten äußerst erfolgreich. So gewann Jakob KOLLEGGER den Sprint über 50 Meter und den Kugelstoß-Wettbewerb. Beim Stabhochsprung stellte er mit einer übersprungenen Höhe von 3,60 Meter eine persönliche Bestleistung auf. Aber auch Michelle MAYER, Hannah POSCHAUKO, Sina SCHENK, Elina HÜTTL und Marvin SCHNABEL waren in den verschiedenen Bewerben wie Weitsprung, 50 Meter Sprint, dem Kugelstoßen, dem Hochsprung oder dem Hürdenlauf mit Bestleistungen erfolgreich.

Bei den Masters-Meisterschaften gab es einen Medaillenhagel für die Athleten der SU-Leibnitz. Gold gab es für Karin URDL beim Kugelstoßen ebenso wie für Dagmar TRILLER, Barbara HEIDINGER, Hermann ANDRECS und Kevin LAIMER in den verschiedenen Altersklassen. Die Goldmedaille von Dagmar TRILLER wurde von Silber durch Ingrid GRITSCH und Bronze durch Hanna ZERLAUTH flankiert. Dagmar TRILLER holte auch noch Gold im Weitsprung. Kevin LAIMER gab sich nicht mit Gold im Kugelstoßen zufrieden sondern holte sich auch den Sieg im 50 Meter Sprint und im Weitsprung bei seinem ersten Antreten bei Masters Meisterschaften, Weitere Medaillen für die SU-Leibnitz holten sich Sandor PETRIK in Silber im 50 Meter Sprint und im Weitsprung, auch bei seinem ersten Antreten bei Masters-Meisterschaften, Dominik CHUM im 50 Meter Sprint sowie Heinrich GEIGER und Wolfram HEIDINGER jeweils im Kugelstoßen. Darüber hinaus war auch Walter KIEM beim Stabhochsprung des LTU-Meetings mit einer übersprungenen Höhe von 3,30 Metern erfolgreich.

Nur wenige Tage später stellte Karin STRAMETZ in Wien über 50 m Hürden einen nationalen Rekord mit 7,04 sec und gleich auch den Steirischen Rekord über die 60 m Hürden auf. Sie hatte sich in Südafrika auf die kommenden Wettkämpfe vorbereitet. Isabel ENGEL steuerte über die beiden Hürdendistanzen (50 m – 7,51 sec/60 m – 8,83 sec) persönliche Bestleistungen bei. Auch Philipp PICHLER und Gabriel BORNEMANN überzeugten mit guten Leistungen.




53 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page