top of page

Leibnitzer Masters rockten Zagreb



Die gemeinsamen Meisterschaften der Masters von Kroatien und Slowenien lockten auch heuer die starke Truppe der Senioren der SU Leibnitz in die aus zwei Messehallen umgebaute Leichtathletikhalle in Zagreb. Die spielt alle Stückerl, was die Südsteirer immer zu tollen Leistungen motiviert.


Auch heuer konnte man mit vielen Medaillen beladen die Rückreise antreten. Ingrid Gritsch (Gold mit der Kugel/6,95 m), Dagmar Triller (Gold über 60m/11,30 s – Silber Weit/2,79 m und Kugel/6,77 m) und Eva Mileder (Gold 3000 m im Gehen/24:40,96 min und Bronze mit der Kugel/6,06 m) vertraten das Damenteam bravourös.





Kevin Laimer in der M40-Klasse (3 x Gold für Siege über 400 m/64,42 s mit der Kugel/9,40 m und im Weitsprung/4,36 m sowie Silber 200m/27,75s sowie Bronze über 60m 8,39s) und Walter Kiem M60 (3 x Gold im Weitsprung/4,55 m, Hoch/1,62 und Stabhoch/3,20 m) waren die eifrigsten Medaillensammler bei den Männern. Reinhold und Wolfram Heidinger (M70) duellierten sich mit der Kugel und im Stabhochsprung. Reinhold holte dabei 2 x Gold (Kugel/8,71 m, Stabhoch/2,50 m) jeweils vor Wolfram (Kugel 8,02 m, Stabhoch 2,00 m),

Heinrich Geiger siegte in der M65-Klasse im Kugelstossen mit 11,37 m. Neben der perfekten Wettkampfathmosphäre beeindruckten die kroatischen Organisatoren auch durch ihre Gastfreundlichkeit!


Fotos:

© Anita Garea, Wolfram Heidinger

51 Ansichten

Comments


bottom of page