Beate HOCHLEITNER wurde bei der Galanacht des Steirischen Sports als Trainerin des Jahres geehrt.

Eigentlich ist es keine Überraschung, obwohl die Nominierung bis zum Schluss geheim gehalten wurde.

Beate HOCHLEITNER wurde bei der Galanacht des Steirischen Sports als Trainerin des Jahres geehrt.

Als Trainerin hat Beate ihren Schützling Enzo DIESSL mit dem 5. Platz über 110 m Hürden zur besten JEMALS erreichten Platzierung bei U20 Weltmeisterschaften geführt.

Da konnte es eigentlich gar keine andere Entscheidung geben.

Die gesamte SU Leibnitz freut sich mit ihr und gratuliert recht herzlich!


21 Ansichten